Allgemeine Geschäftsbedingungen



A.) Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen naturholz.com Harald Maier, Hinterschroffenaustr. 32, 5322 Hof bei Salzburg (nachfolgend LDI) - www.naturholz.com & shop.goasberg.com - und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt naturholz.com nicht an, es sei denn, naturholz.com hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. naturholz.com und goasberg.com sind Handelsnamen der Einzelfirma Harald Maier.

Durch Ihre Registrierung als Kunde sowie durch Abgabe einer Bestellung anerkennen Sie diese AGB und erklären sich mit diesen einverstanden.

B.) Vertragsschluss

Ihre Bestellung stellt ein verbindliches Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung bei naturholz.com (naturholz.com oder goasberg.com) aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zu Stande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden und den Versand an Sie mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigen. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zu Stande. Der Vertrag kommt mit naturholz.com Harald Maier zu Stande.

C.) Rücktrittsrecht / Widerrufsrecht

Bei Lieferung nach Österreich:
Gemäß § 5e Konsumentenschutzgesetz können Besteller, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, binnen einer Frist von sieben Werktagen (Lieferung nach Österreich) ab Erhalt der Lieferung der bestellten Ware von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag (oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung) ohne Angabe von Gründen zurücktreten. Es genügt, wenn die schriftliche (E-Mail, Brief, Fax) Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird.

Bei Lieferung nach Deutschland:
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gem. § 312b Abs. 1 S. 1 BGB in Verbindung mit Art. 246 § 3 EGBGB.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

naturholz.com
Harald Maier
Hinterschroffenaustr. 32
5322 Hof bei Salzburg
Fax: +43 6221 204551
E-Mail: office at naturholz.com

Dieses Rücktrittsrecht bzw. Widerrufsrecht gilt nicht für Unternehmer.

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten.
Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.
Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Es wird darauf hingewiesen, dass naturholz.com ggf. eine durch Ingebrauchnahme der Sache entstandene Wertminderung einbehalten kann.

Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei angebrauchten Pflegeprodukten (z.B. Pflegeöl, Pflegebalsam, Holzbodenseife), die vom Besteller geöffnet und getestet worden sind. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei kundenspezifisch angefertigten Produkten (z.B. indivuelles Design von iPad-Hüllen).

Ende der Widerrufsbelehrung

D.) Preise

1.) Die vereinbarten Preise ergeben sich aus unserer Auftragsbestätigung und verstehen sich ab dem von uns gewählten Auslieferungslager ohne Installation, Schulung oder sonstige Nebenleistungen. In den Preisen eingeschlossen ist die handelsübliche Standardverpackung der gelieferten Ware, nicht jedoch Kosten und Nebenkosten des Versandes wie Porto, Fracht, Zustellgebühren, Zoll, etc.; diese Kosten werden dem Vertragspartner gesondert in Rechnung gestellt.
Alle Preise sind Bruttopreise (Endkundenpreise), inklusive österreichischer gesetzlicher Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer).

Für Kunden aus der EU wird bei Angabe der UID-Nummer (Umsatzsteueridentifikationsnummer) der Preis als Nettopreis ohne Umsatzsteuer ausgewiesen. Das gleiche gilt für Kunden aus Drittländern wie der Schweiz bzw. USA, etc.

2.) Die Gefahr einer Beschädigung oder des Verlusts gelieferter Ware geht mit Verlassen des Auslieferungslagers von naturholz.com auf den Vertragspartner über.

3.) Gutscheine
Verfügt der Besteller über einen Gutscheincode, kann dieser im Bestellvorgang online erfasst werden, so dass der Gutschein-Betrag vom Kaufpreis automatisch abgezogen wird. Es kann pro Bestellung nur ein Gutschein eingelöst werden.

E.) Lieferung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde. Bestellte Waren werden in EU-Länder per GLS zugestellt in Drittländer per Post.

Bei Beschädigung der Ware während des Transports hat der Besteller den Schadensfall unverzüglich beim Transportunternehmen anzuzeigen und den Schaden dort geltend zu machen. naturholz.com haftet für schuldhaftes Verhalten Dritter nicht. Dies gilt nicht, wenn die Ware nach Deutschland geliefert wird und der Kunde Verbraucher ist.

Falls der Lieferant von naturholz.com trotz vertraglicher Verpflichtung naturholz.com nicht mit der bestellten Ware beliefert, ist naturholz.com zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Der bereits bezahlte Kaufpreis wird unverzüglich erstattet. Schadenersatzansprüche sind für diesen Fall ausgeschlossen.


F.) Versandkosten

Zuzüglich zum Kaufpreis ist der Besteller verpflichtet, Versandkosten wie beim jeweiligen Produkt angegeben, zu bezahlen.  Bei Verzug oder Nichterreichbarkeit des Bestellers ist der Verkäufer unverzüglich zu benachrichtigen. Der Besteller hat alle dadurch entstehenden zusätzlichen Kosten zu tragen. Lieferungen an den Besteller erfolgen unversichert. Das Risiko bei Verlust der Ware trägt der Besteller. Falls ein versicherter Versand vom Besteller erwünscht ist, fallen zusätzliche Kosten je nach Auftragsgröße an. Der Antrag auf versicherten Versand muss schriftliche durch den Besteller erfolgen.

Rückerstattung der Leistungen und Rücksendekosten bei Rücktritt bzw. Widerruf siehe Punkt C.) Rücktrittsrecht / Widerrufsrecht.


G.) Zahlung

Der Kaufpreis ist sofort zur Zahlung fällig. Die Bezahlung der Waren erfolgt mittels Kreditkarte (Visa, Mastercard), Paypal, oder mittels Vorauskasse nach Wahl des Bestellers.

Bei Zahlungsverzug gelten die gesetzlichen Verzugszinsen. Die für das Einschreiten von Inkassoinstituten sowie von Rechtsanwälten zur Einbringlichmachung von Forderungen anfallenden zweckentsprechenden Kosten sind vom Besteller zu tragen. Der Besteller verpflichtet sich, für den Fall des Verzuges die der Verkäuferin entstehenden Mahn- und Inkassospesen zu ersetzen, wobei sich der Besteller hinsichtlich des eingeschalteten Inkassoinstituts verpflichtet, die Vergütung zu ersetzen, die sich aus der jeweiligen Verordnung des BMfwA (Bundesminister für wirtschaftliche Angelegenheiten) über die Höchstsätze der Inkassoinstituten gebührenden Vergütungen, ergeben. Die Bemessung der Anwaltskosten richtet sich nach dem jeweils gültigen Rechtsanwaltstarifgesetz.

H.) Sicherheit

Die Sicherheit der vom Besteller weitergegebenen persönlichen Daten hat höchste Priorität. Für alle Transaktionen auf naturholz.com garantieren wir Ihnen, dass unser Sicherheitsserver alle Ihre persönlichen Daten wie Zahlungsdaten, Name und Adresse im SSL-Verfahren verschlüsselt. Diese Informationen können bei der Übertragung im Internet nicht von Unbefugten gelesen werden. naturholz.com speichert KEINE Kreditkartendaten ab. Die Erfassung erfolgt direkt im Zahlungsfenster unseres Payment-Service-Provider mpay24.com.

I.) Aufrechnung, Zurückbehaltung

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von naturholz.com anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

J.) Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von naturholz.com.

K.) Mängelhaftung

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, kann der Besteller Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Besteller bei einem nicht unerheblichen Mangel vom Vertrag zurücktreten, den Kaufpreis mindern oder Schadensersatz geltend machen.

Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers -- gleich aus welchen Rechtsgründen -- ausgeschlossen. naturholz.com haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet naturholz.com nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung von naturholz.com ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

naturholz.com haftet nicht für Herstellergarantien. naturholz.com haftet auch nicht für Mängel, die infolge fehlerhafter Handhabung oder durch Fremdwirkung entstanden sind. Festgehalten wird, dass naturholz.com prinzipiell nur Zwischenhändler ist. naturholz.com gewährleistet, dass die Waren mit den im Auftrag erhaltenen Beschreibungen übereinstimmen. Es kann aber zu bestimmten Abweichungen in Stil, Farbe, Größe oder Unregelmäßigkeiten in der Verpackung kommen. Dafür kann keine Gewährung und Haftung übernommen werden. Der Besteller soll im eigenen Interesse offensichtliche Mängel der Ware innerhalb von 7 Kalendertagen nach Erhalt der Ware schriftlich bei naturholz.com reklamieren.

Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt.

Sofern naturholz.com fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.

Erfolgt die Nacherfüllung im Wege einer Ersatzlieferung, ist der Besteller verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen frei Haus an naturholz.com zurückzusenden. Geht die Ware nicht innerhalb dieser Frist bei naturholz.com ein, ist naturholz.com berechtigt, den Kaufpreis für das Ersatzprodukt in Rechnung zu stellen und den Betrag von dem zur Zahlung benannten Zahlungsmittel abzubuchen.

Die Verjährungsfrist beträgt vierundzwanzig Monate, gerechnet ab Lieferung.

L.) Rechtseinräumung, Pflegeberatung

Entscheidet sich der Nutzer, eine naturholz.com Pflegeberatung zu verfassen, gewährt er naturholz.com eine zeitlich und örtlich unbeschränkte und ausschließliche Lizenz zur weiteren Verwendung der Pflegeberatung für jegliche Zwecke online wie offline. naturholz.com wird sich bemühen, den Verfasser stets als Autor zu benennen (außer wenn der Verfasser angegeben hat, anonym bleiben zu wollen), behält sich jedoch vor, diese Angabe zu kürzen oder wegzulassen. naturholz.com behält sich vor, eine Pflegeberatung nicht oder nur für einen begrenzten Zeitraum auf der Website anzuzeigen sowie sie zu kürzen oder zu ändern. Darüber hinaus gelten die Pflegeberatungsrichtlinien.

M.) Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von persönlichen Informationen unserer Kunden

Informationen, die wir von Ihnen bekommen, helfen uns, Ihr Einkaufserlebnis bei naturholz.com individuell zu gestalten und stetig zu verbessern. Wir nutzen diese Informationen für die Abwicklung von Bestellungen, die Lieferung von Waren und das Erbringen von Dienstleistungen sowie die Abwicklung der Zahlung (bei Rechnungskauf auch für erforderliche Prüfungen). Wir verwenden Ihre Informationen auch, um mit Ihnen über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und über Marketingangebote zu kommunizieren sowie dazu, unsere Datensätze zu aktualisieren und Ihre Kundenkonten bei uns zu unterhalten und zu pflegen sowie dazu, Inhalte wie z. B. Produktregistrierungen oder Pflegeberatungen abzubilden und Ihnen Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten. Wir nutzen Ihre Informationen auch dazu, unser Kaufhaus und unsere Plattform zu verbessern, einem Missbrauch unserer Website vorzubeugen oder einen zu entdecken oder Dritten die Durchführung technischer, logistischer oder anderer Dienstleistungen in unserem Auftrag zu ermöglichen.

Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen, die Anmeldung zu dem E-Mail-Benachrichtigungsdienst, die Übermittlung einer Pflegeberatung erforderlichen personenbezogenen Daten durch naturholz.com befinden sich in der Datenschutzerklärung.

N.) Rechtsstand

1.) Es gilt österreichisches Recht. Die Geltung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980 (CISG) ist ausgeschlossen.

2.) Erfüllungsort ist Salzburg. Ausschließlicher Gerichtsstand ist ebenfalls Salzburg. Dies gilt nicht für Verbraucher.

3.) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen oder des mit dem Vertragspartner geschlossenen Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit des Vertrages im übrigen nicht.

O.) Sonstiges

Die Rechte und das Copyright aller auf den Webseiten (naturholz.com, goasberg.com, holzbodenseife.at, mountainbike.at) von naturholz.com veröffentlichen Daten (Texte, Bilder, Grafiken etc.) liegen bei naturholz.com Harald Maier. Die Nutzung bzw. das Veröffentlichen von Inhalten aus diesen Webseiten ist ohne ausdrückliche, schriftliche Genehmigung seitens naturholz.com nicht erlaubt.

 

Version: 2015 V1.0